Social Scout® die Verwaltungssoftware für alle Freiwilligendienste

Teilnehmerstammsatz – Personalien II

Teilnehmerstammsatz – Personalien II

Alle nachstehenden Felder sind auswertbar und werden z.T. auch für die Bundesstatistik eingesetzt
Die Eingabe ist immer optional. Die Felder können auch leer bleiben.
Ergänzungen und/oder Änderungen der Bezeichnungen sind immer möglich. 

Schulabschluss
Eingabefeld für Schlussabschluss. Wählen Sie die Bezeichnung aus der List Box.
(siehe auch Dokumentation Starten mit Scout)

Weitere Ausbildung
Eingabemöglichkeit für Zusätzliche Ausbildungen des Teilnehmers.

Berufliche Herkunft
Eingabefeld für Schlussabschluss. Wählen Sie die Bezeichnung aus der List Box.

Berufswunsch
Eingabefeld für den Berufswunsch des Teilnehmers.

Konfession
Eingabefeld für Konfessionen. Wählen Sie die Bezeichnung aus der List Box.
(siehe auch Dokumentation Starten mit Scout)

Seminargruppe
Eingabefeld für Seminargruppen. Wählen Sie die Bezeichnung aus der List Box.

Herkunft für Ausländer
Wählen Sie aus der List Box eine Bezeichnung.

Besonderheiten
In diesem Abschnitt werden Besonderheiten hinterlegt, die bei der Stellenvermittlung abgefragt werden,
z.B. Ärztliches Attest liegt vor.

Aufenthaltserlaubnis, Gültiger Reisepass, Passnummer werden für internationale Freiwilligendienste
benötigt.

PKW-Führerschein
Geben Sie Führerschein ein, wird automatisch Klasse B angezeigt.
Die Eingaben können ebenfalls in der Stellenvermittlung abgefragt werden.

Bahncard
Markieren Sie welche Bahncard bei dem Teilnehmer ggfs. zum Einsatz kommt.
Die Angaben können für eine Berechnung wichtig sein.

EFD und Ausland
Informationen für EFD geförderte Vermittlungen.

Und Vieles mehr